Die Opendata.ch/2017 Konferenz hat am Dienstag, 27. Juni 2017 an der Hochschule Luzern stattgefunden und wir danken herzlich, dass Sie so zahlreich erschienen sind.
Das Programm sowie alle Unterlagen und Infos finden Sie nun auf dieser Seite:

Wir haben uns sehr gefreut, am Dienstag, 27. Juni 2017 gemeinsam mit Ihnen und weiteren Teilnehmenden aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Journalismus und IT das Thema Open Data zu diskutieren.

Im Fokus der diesjährigen Konferenz stand die Weiterentwicklung von Open Data in der Schweiz. Gemeinsam sind wir in neue Gebiete vorgedrungen. VertreterInnen der digitalen Gesellschaft vermittelten dabei Einsichten in die Themen Open Smart Cities, Open Tourism & Transport Data, Open Science, Open Food Data und Open Data Infrastructure.

Wir haben einen inspirierenden Tag mit vielen interessanten Gesprächen hinter uns und danken von Herzen für euren Besuch in Luzern,
Opendata.chHochschule Luzern

Vormittags-Programm im Auditorium

Mittagspause im Foyer
Parallel stattfindende Nachmittags-Workshops
Panel
Q&A mit Pavel Richter im Audimax
Closing Keynote im Audimax
Apéro

Liste der Teilnehmenden:
Hier können Sie die Liste der Teilnehmenden einsehen, die eingewilligt haben, dass wir ihr Daten zugänglich machen.

Twitter:
Schauen Sie hier, was am Tag der Konferenz auf Twitter diskutiert wurde.

Medienmitteilung:
Die Medienmitteilung, die vor der Konferenz verschickt wurde, ist hier verfügbar.

Bildergalerie:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Partner:
Die Open Data 2017 Konferenz wurde gemeinsam von der Hochschule Luzern und dem Schweizer Verein Opendata.ch durchgeführt. Wir danken unseren Partnern opendata.swissHasler StiftungSeantisnine.chSwissbib.ch und OpenDataSoft für deren Unterstützung – sie haben die Durchführung der Open Data Konferenz 2017 möglich gemacht.

  
 

  
 

Vor-Konferenzen: OGD DACHLI und MyData Switzerland am 26. Juni 2017