Opendata.ch/2019 Konferenz wird zum “Forum”

Veröffentlicht von am Mrz 7, 2019 in Event, National | Keine Kommentare

Am 4. Juli 2019 trifft sich die Open Data Community der Schweiz zum neunten Mal zu ihrem jährlichen Austausch. Dieses Jahr sind wir zu Gast bei der SBB in Bern-Wankdorf. Und wir wagen zusammen etwas Neues.

Mit der “1-2-4-all”-Methode klären Gruppen auf inklusive und effektive Weise Herausforderungen und enwickeln Massnahmen (Quelle linkes Bild: liberatingstructures.com).

Wir sind mehr als ein wenig aufgeregt, diesen Blogbeitrag zu schreiben. Warum? Seit bald zehn Jahren vernetzen wir Open Data Interessierte und Engagierte in der Schweiz und darüber hinaus. Mit einer Vielzahl von zentralen und dezentralen Anlässen: Meetups, Hackdays und unserer jährlichen Konferenz. Dieses Jahr lancieren wir ein neues Format, um das Konferenzprogramm partizipativ mit den Teilnehmer*innen zu entwickeln und mehr Raum für konkreten Austausch untereinander zu schaffen.

Das Konferenzformat “Unconference”, das wir “Forum” nennen wollen, unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Konferenzen: Statt Einwegkommunikation und Vorträge von der Bühne zum Plenum zu verfolgen, können die Teilnehmer*innen ihre eigenen Fragen und Herausforderungen, Erfahrungen und Kompetenzen einbringen und sich mit den Anwesenden über die Themen austauschen, die ihnen am meisten unter den Nägel brennen. Sie nehmen neue Ideen und Einsichten mit. Sie knüpfen und vertiefen Kontakte zu Gleichgesinnten und Expert*innen.

Erfahrungen zu praktischen Massnahmen austauschen

Wir wollen den Teilnehmer*innen, wo immer sie sich befinden und welchen Hintergrund sie haben, helfen, praktische Massnahmen für die Bereitstellung und Wiederverwendung offener Daten zu ergreifen. Das Opendata.ch/2019 Forum ist eine Reihe von Besprechungen, die von den Teilnehmer*innen am Tag definiert werden (obwohl wir im Voraus Anstoss zu Themen und Fragen geben und Ideen sammeln werden). Ziel ist es, Erfahrungen und bewährte Verfahren, Inspiration und Innovation untereinander auszutauschen.

Konkret soll der 4. Juli etwa wie folgt ablaufen:

08:45 - 09:15 Uhr   Generalversammlung (für Vereinsmitglieder)
08:30 - 09:30 Uhr   Kaffee & Croissants (für alle)
09:30 - 09:45 Uhr   Intro-Keynote (alle)
09:50 - 10:15 Uhr   Unconference-Programm gemeinsam definieren (alle)        
    15 min.         Pause zur Gruppenwahl
10:30 - 11:15 Uhr   Parallele Unconference-Sessions (4-5 Gruppen)        
    15 min.         Pause zum Gruppenwechsel
11:30 - 12:15 Uhr   Parallele Unconference-Sessions (4-5 Gruppen)
12:15 - 13:15 Uhr   Mittagessen (alle)
13:15 - 13:30 Uhr   Unconference-Programm Update (alle)
    15 min.         Pause zur Gruppenwahl
13:45 - 14:30 Uhr   Parallele Unconference-Sessions (4-5 Gruppen)
    15 min.         Pause zum Gruppenwechsel
14:45 - 15:30 Uhr   Parallele Unconference-Sessions (4-5 Gruppen)
    15 min.         Pause zum Wechsel ins Plenum
15:45 - 16:00 Uhr   Outro-Keynote (alle)
16:00 -             Apéro (alle)

Es wird gross werden – wir rechnen mit bis zu 200 Teilnehmer*innen. Es wird in den behandelten Themen sehr unterschiedlich sein. Hunderte von Gesprächen. Hunderte von neuen Verbindungen und Beziehungen. Es ist eine grossartige Gelegenheit, von anderen zu lernen, miteinander zu teilen, was Sie getan und dabei gelernt haben. Wir hoffen, wir treffen damit Ihre Bedürfnisse, und sind gespannt auf den Tag. Wir sehen uns in Bern!

Interessiert?

  • Sie möchten teilnehmen, dann reservieren Sie sich den 4. Juli 2019. Erklären Sie Ihr Interesse jetzt unverbindlich hier: https://goo.gl/forms/zitfNDiA2dk3dQqu1 – wir informieren Sie, sobald die Ticketbestellung offen ist.
  • Sie möchten sich als freiwillige Helfer*in melden? Kontaktieren Sie uns via info@opendata.ch, wir freuen uns über Ihre Unterstützung.
  • Erzählen Sie in Ihren Netzwerken von der Veranstaltung – verbreiten Sie die URL dieses Blogbeitrags.
  • Unterstützen Sie die Veranstaltung finanziell: Wir müssen etwa 20’000 CHF an Sponsoring sammeln. Sie können sich bei info@opendata.ch melden, wir werden in Kürze über die Sponsoringmöglichkeiten informieren.
  • Bleiben Sie über Neuigkeiten informiert via Twitter @OpendataCH oder unseren Newsletter, den Sie hier per E-Mail abonnieren können.

Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören!
Nikki Böhler, Andreas Amsler und das Team der Opendata.ch/2019

 

Inspiriert von:

One Team Gov - Logo

 

 

 

 

Ein paar Eindrücke aus erster Hand:

https://twitter.com/OneTeamGov/status/976853250627592194

https://twitter.com/OneTeamGov/status/1018823898941575168

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=Q1fdB28Btvs