Opendata.ch wurde 2011 gegründet und setzt sich seither für die Stärkung von Transparenz, Partizipation und Innovation in der Schweiz ein. Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Unsere Statuten und Strategiepapiere sind online verfügbar.

Unsere Projektübersicht und unser Jahresplan 2022 gibt dir einen Einblick in unsere aktuellen Aktivitäten. Zudem veröffentlichen wir seit 2019 Jahresberichte.

Vision

Wir wollen in einer offenen, innovativen und gerechten Gesellschaft leben. Wir wollen die Menschen mit offenen Daten und offenem Wissen befähigen, gemeinsam auf dieses Ziel hinzuarbeiten und die Digitalisierung gemeinsam zu gestalten, indem wir: 

  • den freien und ungehinderten Zugang für alle zu nicht besonders schützenswerten Daten, zu allen Arten von Informationen und zu offenem Wissen stärken;
  • Transparenz, Selbstbestimmung, Nachhaltigkeit und Kooperation fördern;
  • Austausch- und Vernetzungsplattformen für Ideen aus der Bevölkerung und interdisziplinäre Kooperationen zum Zweck der Gemeinwohl-Innovation bereitstellen;
  • offene und gemeinnützige Pilotprojekten mit interdisziplinärem Charakter unterstützen;
  • über die Chancen und Risiken der Digitalisierung informieren und
  • alle Bevölkerungsgruppen zum eigenständigen Verständnis und zum verantwortungsvollen Umgang mit Daten befähigen.

Tätigkeitsfelder

Unsere Aktivitäten decken den gesamten Kreislauf der digitalen Teilhabe ab und umfassen drei Kernbereich:

  • Verständnis von und Umgang mit Daten: Wir stärken das Bewusstsein für Daten und Datenkompetenzen in der breiten Öffentlichkeit.
  • Zugang zu und Zugänglichkeit von Daten: Wir verbessern den Zugang und die Zugänglichkeit zu nicht schutzbedürftigen Daten, wenn möglich mit einem Open-by-Standard.
  • Gesellschaftliches Engagement: Wir befähigen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, unsere (digitale) Zukunft auf der Grundlage einer offenen, kollaborativen und interdisziplinären Denkweise zu gestalten.